Kurden Demo

Wiener Innenstadt

Kurden-Demo legt Wiener City lahm

Auch heute gingen wieder Dutzende Kurden auf die Straße.

Erst am Mittwoch demonstrierten einige Menschen vor der Wiener Staatsoper gegen die türkische Militäroffensive in Afrin. Am Samstag gingen wieder Dutzende auf die Straße. Dieses Mal wurde die Freilassung des Führers der kurdischen Arbeiterpartei PKK, Abdullah Öcalan, gefordert. Die türkische Regierung stuft die PKK als Terrororganisation ein.

Um 16 Uhr zog der Demonstrationszug von der Oper weiter über den Ring zum Schwarzenbergplatz. Die Straße wurde gesperrt und der Verkehr umgeleitet.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten