Lkw rammt Linienbus - zwei Verletzte

Wien

Lkw rammt Linienbus - zwei Verletzte

Scheiben gingen zu Bruch - Fahrgäste durch Glassplitter verletzt.

Ein Lkw-Fahrer hat am Dienstag in Wien-Landstraße einen Linienbus touchiert. Dabei wurden zwei Personen - ein fünfjähriges Kind und ein 57 Jahre alter Fahrgast - durch herabfallende Glassplitter leicht verletzt, berichtete die Polizei.

Der Unfall passierte gegen 12.30 Uhr vor der Kreuzung Landstraßer Hauptstraße mit der Messenhausergasse. Der Bus fuhr rechts neben dem auf dem Abbiegestreifen stehenden Lkw in den Haltestellenbereich "Barichgasse" ein.

Als der Lkw-Lenker schließlich links in die Messenhausergasse abbiegen wollte, scherte der Laster aus und touchierte die vordere Seite des Busses der Linie 74A. Dabei gingen drei Glasscheiben zu Bruch und verletzten die beiden Fahrgäste.

VIDEO: Zusammenschnitt: Im Internet sind viele Videos von PKW- und Bus-Unglücke zu finden.


 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten