vlcsnap-2018-11-19-08h22m12s186.jpg

Bluttat vor Wiener Lokal

Messer-Attacke vor Club: Opfer ringt mit Tod

Teilen

Zwei Nachtschwärmern wurde bei einem Streit ein Messer in den Oberkörper gerammt.

Fünf Lokalgäste gerieten Samstagabend kurz vor Mitternacht vor einem Club in der Perfektastraße (Wien-Liesing) in einen handfesten Streit.

Als sich die Auseinandersetzung aufschaukelte, wurde zwei Kroaten (21, 22) ein Messer mehrmals in den Oberkörper gerammt. Zwei Verdächtige – ein 32-jähriger Filipino und ein gleichaltriger Österreicher – wurden noch am Tatort von der Polizei festgenommen. Ein weiterer philippinischer Staatsbürger (35) versuchte davonzulaufen, konnte jedoch von Beamten der Alarmabteilung WEGA nach kurzer Flucht gestellt und gefasst werden.

Auch zwei Angreifer mussten ins Spital gebracht werden

Beide Opfer wurden bei der Attacke schwer verletzt, von der Berufsrettung versorgt und ins Spital gebracht. Der 22-Jährige schwebt in akuter Lebensgefahr und ringt mit dem Tod. Zwei Angreifer landeten ebenfalls im Krankenhaus. Einer erlitt neben einer Schnittverletzung an der Hand eine Rissquetschwunde, sein Komplize hatte eine Alkoholvergiftung. Motiv und Hintergründe der Bluttat sind unklar, die Beteiligten konnten noch nicht befragt werden. Das LKA hat die Ermittlungen übernommen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo