Pitbull KArin Polizistin ATV

Hund war ohne Beißkorb unterwegs

Pitbull-Terrier attackierte TV-Polizistin

Die bekannte Beamtin wurde bei einer Kontrolle von einem Listenhund attackiert.

Die aus der ATV-Doku Wachzimmer Ottakring bekannte Polizistin Karin hatte Donnerstagabend am Brunnenmarkt auf einem leeren Marktstand einen Pitbull-Terrier, der zu den sogenannten Listenhunden gehört und keinen Maulkorb trug, entdeckt.

Losgerissen

Als die Beamtin die Halterin (34) aus dem Vietnam, die den Vierbeiner an der Leine hielt, ansprach, riss sich der Pitbull plötzlich los, sprang Karin an und verbiss sich im Einsatzgurt der Polizistin. „Der 34-Jährigen gelang es, einen weiteren Angriff zu verhindern, indem sie den Hund an der kurzen Leine zurückhielt“, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger.

Anzeigen

Während die Halterin, die keinen Hundeführerschein besitzt, angezeigt wurde, kam der eigentliche Besitzer, der zum Zeitpunkt des Angriffs auf der nahen Polizeiinspektion war, zurück. Da er seiner Bekannten den Hund nicht hätte überlassen dürfen, wurde auch er mehrfach angezeigt. Beamtin Karin blieb unverletzt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten