Raser liefern sich illegales Straßenrennen

Führerschein-Abnahmen und Strafen

Raser liefern sich illegales Straßenrennen

Wie im US-Film „Fast & Furious“ lieferten sich zwei Raser ein Rennen.

Mit röhrenden Motoren und quietschenden Reifen rasten ein 24-Jähriger und ein 37-Jähriger mit 120 Stundenkilometern über die Grenzackerstraße und Raxstraße in Favoriten. Beamte der Landesverkehrsabteilung nahmen die Verfolgung auf und konnten 
die beiden Honda-Fahrer schließlich stoppen.

Die Führerscheine wurden den beiden Rasern noch an Ort und Stelle abgenommen. Jetzt drohen dem Duo weiters Verwaltungsstrafen in der Höhe von mehreren Tausend Euro.