"Sexy Kleid": Uber-Fahrer attackiert DJ

In Wien

"Sexy Kleid": Uber-Fahrer attackiert DJ

Der arabische Lenker sah wegen des heißes Outfits offenbar rot.

Völlig aus dem Ruder gelaufen ist am Wochenende eine Taxifahrt in der Wiener Innenstadt. Ein offenbar frauenfeindlicher Berufschauffeur verlor völlig die Beherrschung, als eine junge Wienerin ihn bat, einen anderen Weg zu fahren. Es folgten Beleidigungen, Schimpftiraden, und schließlich erhob der Taxler auch die Faust.

 

Durchgedreht

Die junge DJane Tanja B. alias „Miss T“ orderte Samstagabend ein Uber-Taxi, um zu einem Auftritt ins Szenelokal „Club U“ in der City zu fahren. Im Gepäck hatte sie zwei Taschen mit Laptop und DJ-Equipment.

„Ich hatte ein kurzes Kleid mit tieferem Ausschnitt an, da ich ja zu einem Auftritt fuhr. Vielleicht hat ihn das auf Anhieb gestört“, schildert die DJane. Bei einer Kreuzung bat die Wienerin den arabischen Fahrer, umzudrehen und einen anderen Weg zu nehmen. Der Mann reagierte aggressiv und beschimpfte Tanja B. auf Übelste. „Plötzlich fuhr er wie ein Irrer über drei Fahrspuren und stoppte. Ich schnappte sofort meine Taschen und sprang aus dem Auto, er mir hinterher und dann schleuderte er meine Tasche zu Boden. Dann hob er plötzlich die Faust und ich dachte nur, das war’s jetzt“, sagt Tanja B. In dem Moment setzte sich das Taxi in Bewegung und rutschte in eine Böschung. „Er hatte vergessen, die Handbremse anzuziehen. Ich hatte 1.000 Schutzengel. Das hätte auch schlimmer enden können“, sagt Tanja B.

Polizeisprecher Paul Eidenberger bestätigt zwei von der Musikerin getätigte Anzeigen weg en Körperverletzung und Sachbeschädigung. Der Fahrer wurde noch nicht einvernommen.

(krt)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten