Stau | S1 nach Unfall im Tunnel Vösendorf gesperrt

Nichts geht mehr

Stau-Chaos nach Unfall auf der A4

Teilen

Die Blechschlange reichte bis zum Knoten Schwechat.

Nach einem Unfall auf der Ostautobahn (A4) zwischen Schrägseilbrücke und Knoten Prater in Richtung Zentrum hat sich am Mittwoch gegen 7.15 Uhr ein Stau im Wiener Frühverkehr gebildet. Laut ÖAMTC reichte die Blechschlange rund zehn Kilometer bis zum Knoten Schwechat zurück. Auch auf der Südost-Tangente (A23) kam es in den Baustellenbereichen zwischen Verteilerkreis und Stadlau zu Verzögerungen.
 
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo