Samstags-Demo legt Wiener City lahm

Stau-Chaos:

Samstags-Demo legt Wiener City lahm

ÖAMTC: Staus wegen Großdemo am Samstag in Wien.

Wien. Samstagnachmittag, 3. Oktober 2020, ab 14:30 Uhr, befürchten die ÖAMTC-Experten Staus wegen einer Demonstration („Voices for Refugees –Wir haben Platz“) in der Wiener Innenstadt, wie der Verkehrsclub in einer Aussendung schreibt. Es werden etwa 5000 Teilnehmer erwartet.

Die Route führt die Demonstranten über Karlsplatz – Karlsgasse – Gußhausstraße – Argentinierstraße – Schwindgasse – Schwarzenbergplatz – Rennweg – Auenbruggergasse – Strohgasse – Traungasse – Schwarzenbergplatz – Kärntner Ring – Opernring – Burgring – Heldentor zum Heldenplatz.

Teils erhebliche Staus werden laut ÖAMTC auf folgenden Straßen nicht ausbleiben: Zweierlinie, Karlsplatz, Linke/Rechte Wienzeile, Prinz Eugen-Straße, Rennweg, Schwarzenbergplatz, Franz-Josefs-Kai, Roßauer Lände, Vordere Zollamtsstraße, Untere Donaustraße, Praterstraße. Der Ring wird je nach Verkehrsaufkommen voraussichtlich ab dem Julius-Raab-Platz gesperrt. ÖAMTC-Empfehlung: Großräumig ausweichen.