Wien: Feuerwehr rettet Frau aus Flammen

Zimmerbrand

Wien: Feuerwehr rettet Frau aus Flammen

Feuerwehr holte die Frau aus ihrer brennenden Wohnung – sie erlitt Verbrennungen im Gesicht.

Am Freitagnachmittag brach im Zimmer einer Wohnung in der Engerthstraße, Ecke Traisengasse in Wien-Brigittenau ein Feuer aus. Die etwa 78-jährige Mieterin war in den Flammen eingeschlossen. Sie konnte sich nicht rechtzeitig aus der brennenden Wohnung befreien. 

Die Feuerwehr wurde um 16.50 Uhr alarmiert und die Einsatzkräfte konnten die Frau aus ihrer aussichtslosen Lage befreien. Mit Atemschutzmasken löschten die Feuerwehrmänner den Brand recht rasch. Die Dame wurde vor Ort noch notfallmedizinisch versorgt und mit Verbrennungen im Gesicht und einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.