Brand Kunzgasse

Wieder brennt Wohnung

Zimmerbrand löst Großeinsatz in Wien aus

Eine dichte Rauchsäule ist über dem Wohnhaus in Brigittenau zu erkennen. 

Um kurz vor 21 Uhr am Mittwochabend wurde die Wiener Berufsfeuerwehr zu einem Zimmerbrand gerufen. In der Kunzgasse im 20. Bezirk ragte eine dicke Rauchsäule aus einer Wohnung. 

Die Florianis rückten mit sechs Fahrzeugen und 27 Mann aus. Derzeit ist der Einsatz noch im Gange. Aufgrund der starken Rauchentwicklung finden die Löscharbeiten unter Atemschutz statt. 

Informationen über Verletzte lagen vorerst nicht vor. 

Fotos zeigen, wie auch die Drehleiter zum Einsatz kam. Auf der Straße versammeln sich viele Anrainer und Schaulustige, um den dramatischen Einsatz der Florianis mitzuverfolgen. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten