Sandra vermisst

Nach Fest vermisst

Wo ist Sandra?

Suche nach 16-Jähriger - Mutter: "Krank vor Sorge". 

Rätselraten herrscht in Sexling, einem kleinen Dorf in der Gemeinde Berg bei Rohrbach, um das Verschwinden der 16-jährigen Sandra Kobler.

Der Lehrling der Raiffeisenbank in Rohrbach war Freitagabend mit Freundinnen im Café Obern-
gruber. Seither gilt das junge Mädchen als vermisst. „Die Polizei geht derzeit nicht von einem Verbrechen aus“, sagte ein Ermittler Dienstag zu ÖSTERREICH.

Dennoch bleibt das Verschwinden von Sandra, die im Vorjahr ihren Vater verloren hat, mysteriös. Möglich, dass das Mädchen, das von einem brasilianischen Männermodel schwärmt, per Autostopp versucht hat, nach Neufelden oder auf das Burgfest Pürnstein zu kommen. „Wir überprüfen derzeit einige Zeugenaussagen und suchen mit Hochdruck nach der Abgängigen“, heißt es aus dem Landeskriminalamt. „Ich bin krank vor Sorge“, so Sandras Mutter: „Ich hoffe, es ist ihr nichts passiert.“ Alle Hinweise an das LKA: 059133 40 3602.

Auch Katrin (20) ist verschwunden
Seit Sonntagfrüh ist auch Katrin Stadlbauer (20) aus Gramastetten verschollen. Die Blondine war zuvor mit einigen Begleitern am Rodlfest ihres Heimatorts. Gegen 3 Uhr verlor sich ihre Spur auf der Genger Landesstraße. Hinweise: 059133 403333.

 

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten