Zigaretten sollten 10 Euro kosten

Experte fordert:

Zigaretten sollten 10 Euro kosten

Angriff auf Raucher. Zigaretten zu billig.

Eine Trendwende gegen das Rauchen ist in Österreich nicht zu spüren: Ein Drittel aller Österreicher raucht. Die Zahl der Lungenkrebstoten stieg 2012 auf alarmierende 3.200 pro Jahr: „Trotz aller Kampagnen gegen das Rauchen“, klagt Ernest Groman, Arzt und Chef des Nikotin-Instituts, gegenüber ÖSTERREICH, „ist die Zahl der Raucher nicht zurückgegangen.“

Vor allem die Jungen greifen weiterhin ungebremst zum Tschick. Bei den 15- bis 17-Jährigen – wichtigstes Einstiegsalter – haben mittlerweile Mädchen die Burschen überholt: „Die Mädchen sind mit Argumenten ganz schwer zu überzeugen“, meint der Mediziner, „sie glauben, rauchen hält schlank.“

Groman fordert deshalb von der Politik weitere drastische Schritte: „Zigaretten sind bei uns noch immer viel zu billig“, sagt er: „Gerade bei Jugendlichen ist der Kostenfaktor aber das wichtigste Argument, das Rauchen überhaupt bleiben zu lassen.“

19.000 Anzeigen gegen Wirte wegen Rauchverbot

Groman will deshalb einen drastischen Preissprung durchsetzen: „Zehn Euro pro Packung wie in England oder Norwegen wären die perfekte Abschreckung“, sagt er: „Zumindest um zwei Euro sollten die Preise aber definitiv angehoben werden.“
Mit dem Gesundheitsargument sind Einstiegsraucher nämlich nicht zu überzeugen: „Die tödlichen Folgen des Rauchens wirkt meist nur bei der Generation 40 plus“, rechnet der Sozialmediziner vor.

Harte Kritik auch von „Rauchersheriff“ Dietmar Erlacher: 19.000 Anzeigen haben er und seine Mitstreiter bisher gegen Wirte in Österreicher gemacht. Trotzdem sei Österreich noch immer ein Dorado für Raucher, klagt der Rauchersheriff.


Arzt Ernest Groman im Interview: "Preisschock für die Raucher"

ÖSTERREICH: Sie fordern eine drastische Erhöhung der Zigarettenpreise...
Ernest Groman: Zigaretten sind bei uns zu billig. Eine Packung sollte – wie in England oder Norwegen – rund zehn Euro kosten. Ist das politisch nicht durchsetzbar, wäre eine Erhöhung um zumindest zwei Euro wünschenswert.

ÖSTERREICH: Eine radikale Forderung gegen Raucher...
Groman: Anders geht es nicht. Ein Drittel aller Österreicher raucht. Bei den Jungen ist der Preis die wirksamste Form der Abschreckung, das haben alle Untersuchungen gezeigt. Das Finanzministerium hat in den vergangenen Jahren die Preise immer nur geringfügig angehoben. Ein heftiger, einmaliger Preisschock hätte aber eine weit größere Breitenwirkung.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten