Buch-Bombe auf Hillary

Ex-Bodyguard packt aus

Buch-Bombe auf Hillary

Im Skandalbuch beschreibt Ex-Agent Sodom & Gomorrha im Clinton-White-House.

Der Wahlkampf von Hillary Clinton (D) wird von einem Skandalbuch erschüttert: In Charakter-Krise packt Gary Byrne, Ex-Agent des Secret Service, über das angebliche­ ­Sodom & Gomorrha im Weißen Haus unter den Clintons aus.

Ob jede der hochnotpeinlichen Anekdoten so stimmt, ist unklar. Fest steht: Byrne war mittendrin und stand meist Posten vor dem Oval Office, als Bill Clinton Amerika regierte.

„Fick dich“

Byrne behauptet, dass sich Hillary als Furie derart krass gegenüber den Bodyguards benahm, dass die Agenten in den Alkoholismus und die Drogensucht getrieben wurden. Einige suchten bei Prostituierten Ablenkung vom Stress mit der First Lady. Einem Agenten warf sie eine Bibel auf den Kopf, andere begrüßte sie mit „Fick dich ins Knie“.

Sex-Affäre

Pikant sind natürlich wieder neue (alte) Details über Bills Sex-Skandale: Er hätte es mit Praktikantin Lewinsky sogar im Oval Office getrieben, so Byrne. Hillarys Rivale Donald Trump griff die Wahlkampfmunition bei der Schlammschlacht bereits freudig auf. (bah)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten