lkw-stau

Befristet bis 14. April 2020

Coronavirus: Lenk- und Ruhezeiten für Lkw-Fahrer ausgesetzt

Die sonst üblichen Lenk- und Ruhezeitenbestimmungen für Lkw-Fahrer werden vorübergehend für bis zu 30 Tage ausgesetzt.

Wien. Alles vor dem Hintergrund um die Verfügbarkeit von Lebensmitteln und medizinischen Gütern sicherzustellen, gab Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) am Montag bekannt. Die Ausnahme gelte ab sofort im gesamten österreichischen Bundesgebiet und sei bis 14. April befristet.

"Dadurch soll die Möglichkeit für wichtige Transportfahrten auch in der aktuellen Ausnahmesituation sichergestellt werden", so Gewessler, die das heute mit einem Erlass angeordnet hat.

Schon zuvor sind die Wochenendfahrverbote für Lkw mit mehr als 7,5 Tonnen ausgesetzt worden. Diese Regelung gilt vorerst bis 3. April, hatte die Politikerin vergangenen Freitag mitgeteilt.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten