Polizei Slowakei

Coronavirus

Slowakische Polizei stoppt alle Fahrzeuge aus Österreich

Fahrzeuge werden ab Freitag angehalten und die Insassen instruiert, wie sie sich bei Symptomen einer Infektion verhalten sollen.

Die slowakische Polizei wird ab Freitag drei Tage lang an der Grenze zu Österreich von dort kommende Fahrzeuge stoppen, um die Insassen über das Coronavirus zu informieren. Das kündigte Innenministerin Denisa Sakova laut der Nachrichtenagentur TASR am Donnerstag an.

Die Maßnahme solle bis Sonntag gelten, hieß es weiter. Autos, die über die österreichisch-slowakische Grenze kommen, sollen angehalten und die Menschen darin darüber in Kenntnis gesetzt werden, wie sie sich verhalten sollen, falls sie die für eine Infektion mit SARS-CoV-2 typischen Symptome entwickeln.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten