Ex-BZÖ-Nationalrat bei Vandalenakt erwischt

Insider

Ex-BZÖ-Nationalrat bei Vandalenakt erwischt

Aufregung um Ex-BZÖ-Abgeordneten Erich Tadler in Polen.

Polnische Medien sind voll mit Berichten über eine Vandalen-Aktion vor dem Warschauer Präsidenten-Palast: Die Löwen-Statuen vor dem Palast waren mit den Farben der deutschen Flagge beschmiert worden.

Die Verhafteten wurden als „deutsche Täter“ bezeichnet. In Wahrheit handelte es sich um zwei Österreicher. Einer davon soll der BZÖ-Nationalratsabgeordnete Erich Tadler sein. Doppelt peinlich: Er war mit seinem Diplomatenpass (Nr. S 1006337) eingereist. (Jetzt wissen wir endlich, wozu unsere Politiker dieses Dokument brauchen.)

Deutschnationale Provokation oder nur eine „b’soffene G’schicht“? BZÖ-Chef Josef Bucher hat jedenfalls Erklärungsbedarf. Und für Tadler, mittlerweile wieder freigelassen, gilt die Unschuldsvermutung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten