Wrabetz

Politik-Insider

So sichert sich Wrabetz ORF-Chefposten

Artikel teilen

Ein Kommentar von ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel.

Paket

Heute endet die Ausschreibung für die neuen ORF-Top-Jobs in der ORF-Information. Wie berichtet, wird die bisherige Fernsehdirektorin Kathrin Zechner von der Information de facto abgezogen. Zwei neue Channelmanager – planmäßig sollen das Lisa Totzauer für ORF eins und Alexander Hofer für ORF 2 werden – sollen künftig die neuen Mächtigen der Nachrichten sein, die direkt an Wrabetz berichten.

Chefredakteure

Auch neue Chefredakteure für beide Sender – die bisherigen Zeit im Bild-Journalisten Wolfgang Geier und Matthias Schrom – sollen installiert werden.

Glaubt man den ORF-Auguren, werden Totzauer, Hofer und Geier den ÖVP-Ticket (-Wünschen) zugerechnet. Alle drei Kollegen gelten aber als unbestritten gute Journalisten.

Schrom wiederum hat jahrelang viel über die FPÖ berichtet und soll deren Sanktus erhalten haben. Mit diesem Personalpaket könnte Alexander Wrabetz noch länger ORF-Chef bleiben.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo