Drei Parteien an Spitze

Neue Umfrage

Drei Parteien an Spitze

Das Rennen um Platz 1 in der Innenpolitik wird zum Krimi: Drei Parteien sind gleichauf.

Spannender geht es jetzt aber nicht mehr: Laut der aktuellen Gallup-Umfrage für ÖSTERREICH (400 Befragte vom 14. bis 16. 4.) liegen derzeit die drei großen Parteien gleichauf auf Platz 1. Gäbe es also am Sonntag eine Nationalratswahl, wäre völlig unklar, wer die meisten Stimmen und damit den begehrten Regierungsauftrag bekäme.

© TZOE
Drei Parteien an Spitze
× Drei Parteien an Spitze

Konkret liegen SPÖ und ÖVP sowie die FPÖ von Heinz-Christian Strache auf Platz 1. Der Vorteil der Koa­litionsparteien durch die Steuerreform scheint zu verpuffen. SPÖ und ÖVP stagnieren bei ihren 26 % – Straches Freiheitliche wiederum konnten einen Punkt auf 26 % zulegen. Auf der anderen Seite verlieren die Grünen einen Punkt und halten bei 12 %, Neos stagnieren bei 6 %.

Mitterlehner zieht 
besonders bei den Frauen

ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner bleibt ungeschlagen, wenn es um die Kanzlerfrage geht. 34 % würden „Django“ direkt zum Kanzler wählen – wobei er besonders bei Frauen punkten kann. Amtsinhaber Werner Faymann (SPÖ) kommt laut Gallup auf 26 % – erhält also genauso viel wie seine Partei. Strache liegt bei 23 %.

© TZOE
Drei Parteien an Spitze
× Drei Parteien an Spitze


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten