E-Card: Funktionen werden ausgebaut

Plan für 2007

E-Card: Funktionen werden ausgebaut

Die Funktionen der e-card sollen im neuen Jahr ausgebaut werden. Bisher diente die e-card vor allem als Ersatz für den Krankenschein.

Derzeit kann man sich in Österreichs Spitälern nicht mit der e-card anmelden und benötigt einen Überweisungsschein. In Zukunft soll die e-card aber nicht nur bei den 12.000 Ärzten als Versicherungsnachweis dienen, sondern auch in Spitälern. Das bestätigt der Hauptverband der Sozialversicherungsträger im Ö1-Frühjournal.

Auch für Apotheken ist ein Pilotversuch geplant. Derzeit werden über die e-card Chefarzt-pflichtige Medikamente genehmigt - weitere Bewilligungen, etwa für Heilbehelfe oder spezielle Untersuchungen, sollen in Zukunft über die Karte erfolgen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten