Heinz Fischer

In Interview

Fischer: Hypo ist "Budget-Katastrophe"

Dennoch zeigt er Vertrauen in die Lösungskompetenz der Regierung.

Bundespräsident Heinz Fischer sieht die Vorgänge um die Kärntner Hypo als "budgetpolitische Katastrophe". Dennoch signalisierte er in der "ZiB2" Mittwochabend Vertrauen in die Lösungskompetenz der Regierung.

Durch seinen laufenden Kontakt mit Kanzler Werner Faymann (SPÖ) und ein gestern durchgeführtes Telefonat mit Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) habe er den Eindruck, dass man an der Regierungsspitze ganz genau Bescheid wisse über die Größe des Problems und die Größe der Verantwortung.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten