Grüne werben mit Pühringer

Sieht so Verzweiflung aus?

Grüne werben mit Pühringer

Die Grünen in Oberösterreich überraschen mit einer ganz besonderen Plakatidee.

Die Oberösterreich-Wahlen stehen vor der Tür und der Kampf um die letzten Wählerstimmen geht in die heiße Phase. Die Grünen greifen auf den letzten Metern nun zu einem eher skurril-anmutenden Mittel, um ihre Wähler zu mobilisieren – denn sie werben mit dem amtierenden Landehauptmann Josef Pühringer. Für die Grünen steht der Sieger fest – dieser kann nur Josef Pühringer heißen. „Pühringer wird wieder Landeshauptmann. Das ist fix. Von uns schon mal herzliche Gratulation dazu!“,  schreibt die Landes-Partei auf ihrer Facebook-Seite.

 

 

Die Debatte der SpitzenkandidatInnen im ORF hat gestern zwei zentrale Erkenntnisse gebracht: 1. Pühringer wird wieder...

Posted by Die Grünen Oberösterreich on Montag, 21. September 2015

 

Grüne „Kampfansage“
Hintergrund dieser Aktion dürfte jedoch nicht politische Verzweiflung, sondern eine mögliche schwarz-blaue Regierungskonstellation sein. „Oberösterreich steht vor einer Richtungsentscheidung. Dazu gibt es von uns eine klare Kampfansage: Wir kämpfen darum, dass unser Land nicht in blaue Hände fällt!“, heißt es weiter im Posting.

Grüne fürchten um Regierungssitz
Rudi Anschober ist seit zwölf Jahren grüner Umweltlandesrat in einer Koalition mit der ÖVP. Die Grünen legen in den Umfragen zwar leicht zu, müssen aber aufgrund des Proporz-Systems, das starke Parteien bevorzugt, um ihren Regierungssitz fürchten. Zudem könnte es aufgrund der hohen Verluste für die ÖVP nicht mehr genug Stimmen für eine Koalition geben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten