Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Blümel im oe24.TV-Talk

'Habe viel von Ostermayer gelernt'

Gernot Blümel über neuen Job und sein Ziel, Wiener Bürgermeister zu werden.

oe24.TV: Sie haben in der neuen Regierung den Koordinierungsjob, dazu die EU-Agenden und auch noch die Kultur. Wie wollen Sie das schaffen, der Tag hat nur 24 Stunden?

Gernot Blümel: Und die werden wir gut nutzen. Es gibt einige Vorerfahrungswerte in den verschiedenen Bereichen, ich habe beispielsweise drei Jahre die Koordinierung aus einem Vizekanzlerbüro heraus gemacht.

oe24.TV: Damals wo?

Blümel: Bei Michael Spindel­egger im Kabinett. Ich bin mit Josef Ostermayer in der Koordinierung gesessen und habe da auch viel von ihm gelernt. Er hat das sehr gut gemacht, was damals für die ÖVP recht schwierig war …

oe24.TV: Sie sind auch Medienminister. Da warten alle auf die große ORF-Reform ...

Blümel: Das ist ein sehr heikler Bereich in einer Demokratie. Der Journalismus hat frei und kritisch berichten zu dürfen. Aus meiner Sicht braucht es eine staatliche Rahmenbedingung, eine staatliche Finanzierung für öffentlich-rechtlich relevante Inhalte. Meine Vision ist: der ORF als Partner zu den Privaten.

oe24.TV: Viele sehen in Ihnen den nächsten Wiener Bürgermeister. Werden Sie vor der Wahl 2020 nach Wien zurückkehren?

Blümel: Dafür werde ich kandidieren, das ist ein Ziel. Ich will meine Heimatstadt zum Positiven gestalten und verändern. Kanzleramtsminister würde ich während des Wahlkampfs bleiben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten