Hofer Zettel

Gegen FPÖ-Kandidat

Internet-Hype um diesen Anti-Hofer-Zettel

Im Kampf um die Hofburg werden die FPÖ-Gegner kreativ.

Am 22. Mai findet die Stichwahl um die Hofburg statt. Dabei duellieren sich Alexander Van der Bellen (Grüne) und der FPÖ-Kandidat Norbert Hofer. Vor allem gegen den umstrittenen blauen Kandidaten wehrt sich - gerade im Internet - Widerstand. Zwar konnte Hofer beim 1. Wahldurchgang mit 36,4 Prozent die mit Abstand meisten Stimmen auf sich vereinen, aber dennoch kommt er nicht überall gut an.

Nach einem Video, das der Grünen-Politiker Reimon online gestellt hat , soll jetzt ein Zettel, der verteilt wird und im Internet kursiert, den Sturm der blauen auf die Hofburg stoppen. Der Slogan lautet: "Ich bin ned bled - i wähl erm ned." Davor wird gegenübergestellt, was "Norbert Hofers FPÖ sagt" und wie Norbert Hofers FPÖ handelt, nämlich "anders". Aber lesen Sie selbst:

© oe24
Internet-Hype um diesen Anti-Hofer-Zettel
× Internet-Hype um diesen Anti-Hofer-Zettel

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten