Linzer Bgm. legt aus Protest Ämter zurück

In der SPÖ

Linzer Bgm. legt aus Protest Ämter zurück

Luger protestiert damit gegen die Vorgehensweise bei Binder-Abberufung.

Die Präsentation der neuen oö. SPÖ-Landesgeschäftsführerin Sabine Schatz war gleich von innerparteilichem Wirbel begleitet: Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger kündigte kurz darauf an, seine Parteifunktionen zurückzulegen.

"Die getroffene Vorgehensweise im Zusammenhang mit der Abberufung von Landesgeschäftsführer Peter Binder nicht nachvollziehbar", begründete er den Schritt. Binder war früher Lugers Pressesprecher.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten