Oberhauser

Ganzes Land trauert

Oberhauser: Tausende Kondolenz-Einträge

Die Trauer um die beliebte Politikerin ist nach wie vor ungebrochen groß.

Österreich trauert um Sabine Oberhauser. In das Online-Kondolenzbuch haben bereits mehr als 1.000 Menschen ihre letzten Wünsche an die verstorbene Gesundheitsministerin geschrieben. So schrieb am Montag die frühere steirische Landeshauptfrau Waltraud Klasnic: „Einem Vorbild zum Abschied! Unvergessen bleibt die starke und sensibel kompetente Frau und Ministerin.“

Video zum Thema: So reagiert das Netz auf den Tod von Oberhauser
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Noch kein Antrag auf
Ehrengrab für Ministerin

Auch der Andrang auf das Kondolenzbuch, das im Gesundheitsministerium aufliegt, ist weiterhin groß.

Indes bereiten die Repräsentanten der Republik in Absprache mit der Familie Oberhauser das Begräbnis vor, das Ende dieser oder Anfang nächster Woche stattfinden wird. Problem bei der Terminfindung: Am Donnerstag ist Nationalrat, am Freitag reist Präsident Van der Bellen nach Deutschland zu seinem Amtskollegen.

Ein Antrag auf ein Ehrengrab liegt noch nicht vor.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten