ÖVP mit 33 Prozent weiter klar voran

ÖSTERREICH-Umfrage

ÖVP mit 33 Prozent weiter klar voran

Sonntagsfrage: ÖVP 33%, SPÖ 27%, FPÖ 23%, Neos 7%, Liste Pilz 3%

Die ÖVP bleibt weiterhin die klare Nummer eins. Wäre am morgigen Sonntag Nationalratswahl, könnte die Partei von Bundeskanzler Sebastian Kurz mit 33% der Stimmen rechnen, die SPÖ mit 27% und die FPÖ mit 23%. Das ist das Ergebnis der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 1002 Online-Interviews, 30.8.-5.9. 2018, max. Schwankungsbreite 3,2%). Dürfte man in Österreich den Bundeskanzler direkt wählen, kann Sebastian Kurz sogar mit 39% der Stimmen rechnen.

© oe24 Grafik
Wen wählen Sie? Kurz weiter klar vorne, Kern holt auf, Strache bleibt gleich.

Die ÖVP bleibt damit, wie schon seit Wochen, stabil bei ihrem Stimmenanteil, die SPÖ kann ihren verlorenen Prozentpunkt der Umfrage von vor zwei Wochen wieder zurückholen, die FPÖ liegt unverändert. Die Neos verlieren einen Prozentpunkt, kommen auf 7%, die Liste Pilz und die Grünen wären mit je 3% nicht im Parlament.

© oe24 Grafik
Zufriedenheit: Sind sie mit der Arbeit der Regierung zufrieden?

© oe24 Grafik
Sind sie mit der Arbeit der Opposition zufrieden?

Hoch ist auch die Zustimmung zur Regierung. 55 Prozent der Befragten sind mit der Arbeit der ÖVP-FPÖ-Regierung zufrieden, 15 Prozent sogar sehr.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten