Offensive: Rendi-Wagner jetzt als Einzelkämpferin

Bundesländer-Tour

Offensive: Rendi-Wagner jetzt als Einzelkämpferin

SPÖ setzt auf Rendi-Wagners Stärken: Der Strategie-Wechsel scheint aufzugehen.

In der SPÖ läuft es zwar immer noch nicht rund – Tirols SP-Chef Georg Dornauer sorgt etwa immer wieder für Pannen in Rot –, aber der Strategiewechsel der SPÖ scheint zumindest aufzugehen. Der neue SP-Wahlkampfleiter Christian Deutsch hat Parteichefin Pamela Rendi-Wagner zu einer Offensive – davor versteckten sie ihre Berater – geraten: intensive Ländertouren und Authentizität. Heißt: Die de facto rote Quereinsteigerin soll einfach sie selbst sein und sich nicht mehr zu penibel auf Termine oder Interviews vorbereiten.

Das scheint auf Terminen in den Ländern aufzugehen. Die bislang kritischen Länderchefs sind verstummt, die Reihen haben sich geschlossen. In der SPÖ hofft man allerdings vor allem auf „weitere Fehler der ÖVP“, wie ein Roter verrät. Ob die Türkisen den Roten im Intensivwahlkampf im September wohl diesen Gefallen machen werden?

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten