Wolf twittert mit "falschem" Hochegger

Diskussion über Lügenvorwürfe

Wolf twittert mit "falschem" Hochegger

Hinter dem Namen des Lobbyisten verbarg sich jemand anderes.

Ein gewisser "Peter Hochegger" wandte sich auf Twitter an ORF-Moderator Armin Wolf. In der Diskussion um Lügenvorwürfe gegen den ORF forderte @PHochegger Medien auf, darauf zu verzichten, zu "kommentieren und subjektiv zu interpretieren".

Wolf stieg auf die Diskussion ein. Er fände es "extrem schade", würden Leitartikel, Kritiken etc. eingespart.

Angesprochen auf die Diskussion mit dem vermeintlichen Fake-Account, rechtfertigte sich Wolf: "Wenn ich jeden Account, der mir schreibt, erst überprüfe, habe ich kein Leben mehr". So sei er wesentlich schneller.

Kein Fake-Account

Am Sonntagabend wandte sich @PHochegger an oe24.at und stellte klar: Es handle sich dabei nicht um einen "Fake"-Account sondern um eine Namensgleichheit mit dem Lobbyisten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten