Parteien kassierten ­ 205 Mio. Euro

Politik

Parteien kassierten ­ 205 Mio. Euro

Am meisten profitierte davon die Wiener SPÖ vor der OÖ-ÖVP.

Immer mehr bekommen die Parteien von Bund und Ländern an Förderungen. Waren es 2013 noch 195 Millionen Euro und 2012 „nur“ 170 Millionen, beträgt die Parteienförderung heuer satte 205 Millionen Euro. Das sind 32 Euro für jeden Wahlberechtigten.

Mitterleher und Kurz sind die Gewinner

  • ÖVP. Am meisten bekommt die ÖVP mit 63,8 Mio.
  • SPÖ. Die SPÖ kassiert 60,2 Millionen Euro.
  • FPÖ. 36,6 Millionen gibt es für die Blauen.
  • Grüne. Die Grünen kommen auf 25,4 Millionen.
  • Stronach/Neos. Für das Team Stronach gibt es 8,9, für die Neos 6,4 Millionen.

Am höchsten subventioniert sind aber die Landesparteien. Wien fördert pro Wahlberechtigtem mit 28,3 Euro. Die Wiener SPÖ ist am finanzstärksten und bekommt fast 14 Mio. Dahinter liegt die oberösterreichische ÖVP mit 11,4 Mio.

(knd)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten