ORF: Klaus Webhofer vor Bestellung zum Super-Ipo-Chef

Neuer Job für Bürger

ORF: Klaus Webhofer vor Bestellung zum Super-Ipo-Chef

Teilen

Der anerkannte ORF-Radio-Journalist Klaus Webhofer soll multimedialer Innenpolitik-Ressortleiter im ORF werden. Neuer Job für Hans Bürger

Vor zwei Wochen starteten die Hearings für die Bestellung des neuen multimedialen Ressortleiter für Innenpolitik im ORF und endeten am 10. Februar. Für die Besetzung zuständig ist die einstigen ORF-Radio-Chefredakteurin und nunmehrige ORF-Chefredakteurin für die multimedialen Ressorts Gabi Waldner-Pammesberger.

Mittwoch wohl Präsentation von Webhofer im ORF

Mittwoch oder Donnerstag soll die Entscheidung offiziell bekanntgegeben werden.
Klaus Webhofer, bisheriger anerkannter ORF-Radio-Innenpolitik-Ressortleiter - mit dem Robert-Hochner-Preis für hervorragende Radio-Interviews ausgezeichnet – soll demnach als neuer Innenpolitik-Super-Chef präsentiert werden.

Bisheriger Ipo-Chef soll Chef-Kommentator werden

Bisher gab es einen Radio- und einen TV-Ipo-Chef – Hans Bürger.Bürger leitete das Innenpolitik-Ressort seit 2002. Der 61-Jährige soll jetzt Chef-Kommentator werden. Zur Zeit laufen noch Gespräche über neue Aufgaben für ihn.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.