10. März

Nehammer hält "Rede zur Zukunft der Nation"

Teilen

Bundeskanzler Nehammer will am 10. März den Zukunftsplan "Österreich 2030" vorstellen.

Bundeskanzler Karl Nehammer wird am 10. März eine "Rede zur Zukunft der Nation" halten. Der ÖVP-Obmann will dabei seinen Zukunftsplan "Österreich 2030" vorstellen. Laut der der oe24 vorliegenden Einladung will Nehammer erläutern, wohin sich Österreich seiner Vorstellung nach bis dahin entwickeln soll.

"Nach einem Jahr des Krisenmanagements ziehen wir nun die Lehren aus diesen Krisen. Es ist wichtig, den Menschen in Österreich eine Perspektive zu geben und über den Tellerrand dieser Legislaturperiode zu schauen. 'Österreich 2030' wird mein Zukunftsplan, den ich in Auftrag gebe. Er wird Antworten auf viele Fragen geben, wie und wohin sich unser Land entwickeln soll", kündigt der Bundeskanzler in der Einladung an.

Nehammer verweist darauf, dass seine bisherige Tätigkeit als Bundeskanzler von der Bewältigung der Krisen - von Corona bis zum Krieg in der Ukraine und seinen Folgen - geprägt gewesen sei. "Es ist nicht vorbei, aber wir haben gelernt, mit den Folgen umzugehen. Jetzt ist es an der Zeit, den Blick in die Zukunft zu richten." Die Welt ordne sich neu und Österreich werde langfristig nur dann erfolgreich sein, "wenn wir gemeinsam die Herausforderungen unserer Zeit als Chancen annehmen. Meine Vision für unser Land ist es, Rahmenbedingungen zu schaffen, die es allen Menschen ermöglichen, ihre Zukunft selbstbestimmt zu gestalten."

Als Ort für seine Rede hat sich Nehammer die Wiener Eventlocation "Thirty Five" im 35. Stock der Twin Towers am Wienerberg ausgesucht. Das "Thirty Five" bezeichnet sich selbst als "Wiens höchstgelegene und einzigartigste Eventlocation".

oe24.at und oe24.TV berichten am 10. März LIVE.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.