Flüchtlinge Sobotka

Starker Anstieg

Riesenwirbel um Flüchtlingsurlaube

Asylwerbern ist es verboten, für Urlaubszwecke in ihre Heimat zu reisen.

Viele wagen die Reise trotzdem, und das hat die Einleitung eines Verfahrens zur Aberkennung des Asylstatus zur Folge. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2017 reisten exakt 651 Flüchtlinge in ihre Heimatländer, das zeigt eine parlamentarische Anfragebeantwortung an die NEOS.

NEOS: »Der Innenminister muss hier handeln«

Folge: Die Aberkennungs­verfahren sind um 171,2 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres gestiegen. „Es ist offensichtlich, dass es hier ein Problem gibt, das Innenministerium muss handeln. Es muss hier bereits bei der Ausreise entsprechend kontrolliert werden“, so Scherak.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten