Taylor Swift turtelt mit dem Nächsten

Romanze

Taylor Swift turtelt mit dem Nächsten

Sie flirtet "Romeo & Juliet"-Star Douglas Booth. Da kommt etwas auf ihn zu.

Die Liste mit den Namen von Taylos Swifts Verflossenen liest sich fast wie das Who’s who in Hollywood: Twilight-Beau Taylor Lautner, Schmusesänger John Mayer und Starmime Jake Gyllenhaal sind nur drei von vielen. Dem unschuldigen Augenaufschlag (trügerisch!) der 23-jährigen Sängerin kann offenbar kaum ein Mann widerstehen.

Diashow: Taylor Swift und ihre Abrechnungs-Songs

Taylor Swift und ihre Abrechnungs-Songs

×

    Fast geheimes Date
    Jetzt ist der Blondine der Nächste ins Netz gegangen. Sie wurde mit Douglas Booth (21), dem schnuckeligen neuen Star aus Romeo & Juliet (mit Hailee Steinfeld), erwischt. „Sie mieteten sich ein Hinterzimmer und waren die ganze Zeit alleine da drinnen“, berichteten Augenzeugen in People von dem Date in einem Londoner Pub. Laut der britischen Sun verbrachten die beiden keine Sekunde getrennt: „Sie gingen sogar gleichzeitig auf die Toilette.“ Und, ja, sie wirkten sehr vertrauten, lachten viel und verstanden sich blenden.

    Musikalische Rache
    Allerdings sollte Douglas Vorsicht walten lassen. Denn Taylor ist nicht nur für ihre kurzen Romanzen bekannt, sie singt hinterher auch gerne ein Lied davon. Meistens kommen die Herren nicht gut weg. John Mayer, dem sie den Abrechnungs-Song Dear John widmete, klagte, wie erniedrigt er sich dadurch fühlte: „Ich habe nichts getan, womit ich das verdient hätte. Das war echt mies von ihr.“

    Es geht übrigens auch andersrum: Mit Back to December entschuldigt Swift sich bei Ex-Freund Taylor Lautner. Also, Douglas: Besser lieb zu ihr sein!

    Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

    Diashow: Taylor Swift: Turtel-Spaziergang mit Harry Styles

    Taylor Swift: Turtel-Spaziergang mit Harry Styles

    ×