Ernst Strasser

Prozess

Strasser: Muss er in Haft?

Letzte Instanz: Am Montag entscheidet sich, ob der Ex-Innenminister hinter Gitter muss

Tag der Entscheidung für Ex-Innenminister Ernst Strasser: Am Montag entscheidet der Oberste Gerichtshof in letzter Instanz über das – nicht rechtskräftige – Urteil in der Lobbying-Affäre. Strasser war wegen Bestechlichkeit zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Prozess befindet sich schon in zweiter Runde
Sein Anwalt Thomas Kralik hatte dagegen Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung eingelegt.

Der Prozess befindet sich bereits in einer Neuauflage. In der ersten Runde hatte der OGH den Prozess zurück an den Start geschickt. Das Gericht sollte klären, ob sich Strasser wegen zwei als Lobbyisten getarnten britischen Reportern strafbar gemacht hat.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Diashow: Strasser auf Krücken im Gerichtssaal



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten