Tirol-Wahl: Landes-ÖVP wird nicht türkis

"Schwarzes Land"

Tirol-Wahl: Landes-ÖVP wird nicht türkis

Sprecher verwies auf 'große Eigenständigkeit' der Landesparteien.

Der Tiroler ÖVP ist vor der Landtagswahl am 25. Februar nicht nach Farbwechsel. Schwarz schlägt Türkis, die neue Parteifarbe bleibt außen vor. Man bleibe schwarz, Landesparteien hätten in der ÖVP schließlich schon immer eine "große Eigenständigkeit" gehabt, sagte Sprecher Sebastian Kolland der APA.

"Es ist eine Farbe, nicht mehr", maß der Sprecher der "Farben-Lehre" nicht allzu große Bedeutung bei. Landesparteichef LH Günther Platter hatte die Farb-Ausstattung der Tiroler ÖVP kurz nach der Nationalratswahl noch offen gelassen. "Tirol ist ein schwarzes Land, aber diese Türkis-Farbe hat sehr viel gebracht", zeigte sich der Landeshauptmann als Freund beider Farben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten