Umfrage: Dreikampf um Nr. 1

Kurz als ÖVP-Joker

Umfrage: Dreikampf um Nr. 1

Drei Parteien hätten bei einer Neuwahl derzeit alle Chancen auf Platz eins.

Eine Neuwahl für den Herbst ist längst absehbar, umso spannender wird der Kampf um Platz eins und damit de facto um den Kanzlersessel: Die FPÖ führt weiter, allerdings verharrt die Partei von Heinz-Christian Strache derzeit auf 32 %, dabei hatten die Blauen schon einmal 36 %. Christian Kerns SPÖ konnte sich über Monate Stück für Stück an die FPÖ heranrobben, diesmal verliert sie einen Punkt auf 29 %. Die Aufholjagd ist gestoppt – die Chance auf die Führung lebt trotzdem noch. Zwei Prozentpunkte sind kein unerreichbares Ziel.

Kurz stellt alles auf den Kopf. Die Kandidatur von Sebastian Kurz für die ÖVP würde alles ändern: Dann wären die Schwarzen auf Platz eins – auch wenn eine Kurz-ÖVP einen Punkt im Vergleich zur letzten Umfrage vor zwei Wochen verliert. Die FPÖ käme mit einem Respektsabstand nur auf Platz zwei, die SPÖ wäre nur Dritte.

FPÖ Top, Grüne derzeit Flop. Research Affairs fragte auch ab, wie gut die Stimmung für die Parteien sei. Dass die FPÖ hier führt, ist klar. Dass aber die Grünen klar den letzten Platz belegen, nicht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten