Umfrage: Kurz vorn, Kern holt auf

Flüchtlingsthema out

Umfrage: Kurz vorn, Kern holt auf

Die SPÖ von Christian Kern legt in der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage zwar zu, gefährdet die ÖVP aber nicht.

Wien. Sebastian Kurz kann entspannt sein – auch wenn für die SPÖ Hoffnung aufkeimt: In der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs 1.001 Interviews, 19.–25. Juli, Schwankungsbreite max. 3,1 %) kommt die ÖVP klar auf Platz 1: 33 % sind für den ÖVP-Kanzler ein sanftes Ruhekissen – auch wenn die SPÖ von Christian Kern um einen Prozentpunkt zulegt: 27 % – das macht einen ordentlichen Abstand zur ÖVP. Immerhin: Auch im Polit-Barometer kann Kern leicht um einen Punkt zulegen und die „Minuszone“ verlassen.

© oe24
"Welche Partei wählen Sie?" Sonntagsfrage: ÖVP bleibt stabil vorne. SPÖ holt auf, FPÖ nur auf Platz 3 (Research-Affairs-Umfrage: 1.001 Online-Interviews, 19. bis 25. Juli, Schwankungsbreite: 3,1 %).

Themen. Überraschung: Auch wenn ÖVP und FPÖ voll darauf setzen – das Flüchtlingsthema hat ausgedient. Bei der Frage „Welche Themen sind am wichtigsten?“ kommt „Harte Asylpolitik“ mit 46 % nur auf Platz 8, der „Kampf gegen den politischen Islam“ nur auf 9. Top sind Sozialthemen: Mit 62 % führt „Sichere Gesundheitsversorgung“ vor „Faire Bedingungen für Arbeitnehmer“. Platz 3: „Für mehr Sicherheit in Österreich sorgen“.

© oe24
"Was ist für Sie am Wichtigsten?" Welche Themen? Gesundheit ist top (Mehrfachnennungen).

Kurz führt im Politbarometer

© oe24

Klares Bild im ÖSTERREICH-Polit-Barometer: Bei der Frage „Wer fiel Ihnen positiv bzw. negativ auf?“, hat Kanzler Sebastian Kurz mit 39 % den besten Wert. Listengründer Peter Pilz bleibt bei –35 % und kann sich trotz seines Polit-Comebacks nicht erholen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten