Umfrage: SPÖ kriselt, Frank lacht

Von Gallup

Umfrage: SPÖ kriselt, Frank lacht

SPÖ kriselt bei 26 %, ÖVP erholt sich. Faymann polarisiert fast wie HC Strache.

Die SPÖ erholt sich nur langsam vom Negativ-Image seit Parteitag und U-Ausschuss: Mit dem für sie schlechten Wert von nur 26% liegt die SPÖ aber weiter auf Platz 1 und legt erstmals wieder 1% zu. Die ÖVP festigt Platz 2 mit 23%.

Die FPÖ bleibt in der Krise mit nur 21% - denn Frank Stronach stabilisiert sich bei vorerst 11%.

© oe24


Kanzler-Frage
Faymann legt in der Kanzler-Frage wieder zu - aber nur auf schwache 18%. Der unauffällige Spindelegger ist mit 16% knapp am Kanzler dran.

© oe24


Polit-Barometer
Im "Polit-Barometer" liegt Eva Glawischnig weiter voran - als einzige Parteichefin ohne Minus-Saldo. 31% der Wähler bewerten sie positiv, gleich viele negativ. Ähnlich positiv gesehen wird Frank Stronach. Kanzler Faymann polarisiert derzeit enorm: 22% "positiv" stehen 57% "negativ" gegenüber. Aber: Faymann legt wieder zu - hat plus 3 %.

© oe24


Wehrpflicht-Frage

Immer geringer wird der Zuspruch für ein Berufsheer. Wäre heute Volksbefragung, würden nur 43,5% für ein Berufsheer stimmen - aber 56,5% für die Beibehaltung der Wehrpflicht. Derzeit sind vor allem Frauen (61:39) und Ältere (62:38) vehement für die Wehrpflicht, nur Junge unter 30 sind mit 54% zu 46% klar fürs neue Berufsheer.

© oe24

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten