Faymann_Werner

Im Internet

Video-Aufruf von Bundeskanzler Faymann

In seinem Video-Aufruf auf www.spoe.at (und youtube.com/rotbewegt) nimmt Bundeskanzler Werner Faymann ausführlich zu den wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen, vor denen Österreich derzeit steht, Stellung.

Der Bundeskanzler betont, dass gerade in Zeiten der Verunsicherung unsere sozialdemokratischen Werte aktueller denn je sind. Werte wie staatliche Sicherheit, soziale Netze, Chancen für junge Menschen, Bildung und ein Gesundheitssystem, das sich jeder leisten kann, haben nichts von ihrer Bedeutung verloren.

Hier sehen Sie das Video:

Neues System
Faymann stellt in seiner Rede auch eines nachdrücklich klar: Wir werden nicht wieder dasselbe System aufbauen, das zu diesem Zusammenbruch geführt hat. Global, in Europa und auch in Österreich, wird die reale Wirtschaft im Vordergrund stehen und nicht Spekulationen und Wetten auf steigende oder fallende Kurse.

Es hat der Wert der Solidarität, des Zusammenstehens, des Zusammenhaltens und das Miteinander ein neues, ganz besonderes Gewicht erhalten.

BZÖ macht sich lustig
Das BZÖ kann dem Plädoyer des Kanzlers im WorldWideWeb nichts abgewinnen: "Angesichts der mangelnden Problemlösungskompetenz der SPÖ" würde Faymann vor den "Schimpfkanonaden der Bevölkerung in die Anonymität des Internets" flüchten. Das Konzept laute jetzt, sich "im Internet zu verstecken", so der Orange Generalsekretär Martin Strutz.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten