Tal Silberstein

SPÖ-Skandal

Silbersteins geheimes Netzwerk

Sie dürften das Dossier vom Ex-Gusi-Mitarbeiter bekommen haben.

  • Rudi Fußi ist Kern-Fan, er sei aber nicht auf der Payroll Kerns. Aber er bekam u. a. das „Prinzessinnen“-Dossier vom Robert L.
  • Robert L.: Ex-Gusenbauer-Mitabeiter versandte das Dossier, in dem Kern „eitle Prinzessin“ genannt wurde. War dann im Dirty-Campaigning-Team Pullers.
  • Anna J.: Dolmetscherin. Sie bekam alle E-Mails. Die SPÖler verdächtigen sie, die Affäre an die Öffentlichkeit gespielt zu haben. Sie soll mit dem Stiefsohn von Innenminister Sobotka liiert sein.
  • Victoria Sölle: Sie war früher bei den NEOS und wurde von Christian Kern ins Kanzlerkabinett geholt.
  • Peter Puller: Ex-ÖVP-Sprecher. Berater u. a. für NEOS. 2015 arbeitete er mit Silberstein und Sölle – leitete Dirty-Campaigning-Büro.
  • Vanessa S.: VSStÖlerin hatte die Domain der Anti-Kurz-Seite erworben, hatte aber nichts mit dem Campaigning darauf zu tun.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten