Für die neue Regierung

Strache: Das ist sein Minister-Team

Diese FPÖ-Politiker könnten nach der Wahl ein Ministeramt übernehmen.

Nach  zehn Jahren in der Opposition hat die FPÖ beste Chancen, nach der Nationalratswahl am 15. Oktober Teil der nächsten Regierung zu sein. In Umfragen liegen die Freiheitlichen derzeit mit 24 % knapp vor der SPÖ. Die ÖVP unter Sebastian Kurz liegt in der Sonntagsfrage nach wie vor klar in Führung.

© oe24
Strache: Das ist sein Minister-Team

"Welche Partei würden Sie bei einer Nationalratswahl wählen?". (c)Research Affairs/Grafik TZ ÖSTERREICH

In einem Interview mit den Regionalmedien Austria hat FPÖ-Chef Strache nun über eine Regierungsbeteiligung seiner Partei gesprochen. Dabei nennt der Freiheitliche auch Namen, denen er „ein Ministeramt“ zutraue.

Dabei wären etwa folgende FPÖ-Politiker denkbar:

- Norbert Hofer als Außenminister

- Herbert Kickl als Sozialminister

- Harald Vilimsky als Innenminister

Wobei Strache antwortet, dass er prinzipiell nichts von einem „name dropping“ halte.

Ministrabel seien für den FPÖ-Chef aber auch die junge Salzburger Landesparteichefin Marlene Svazek, die  Nationalratsabgeordneten  Petra Steger und Harald Stefan sowie der oberösterreichische Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner. „Die würden ihren Job als Minister sicher besser machen als die jetzige Führungsriege“, so Strache.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten