Cruyff macht sich für Rijkaard stark

Niederländische Teamchef-Suche

Cruyff macht sich für Rijkaard stark

Zudem kritisiert die Fußball-Legende Ex-Coach Van Marwijk.

Die niederländische Fußball-Legende Johan Cruyff hat sich für Frank Rijkaard als Nachfolger des zurückgetretenen Bert van Marwijk ausgesprochen. "Weil du jetzt jemanden haben musst, der dazu in der Lage ist, die Balance zwischen dem jetzigen harten Kern und den Talenten, die in den kommenden beiden Jahren hinzugefügt werden müssen, zu finden", schrieb Cruyff in seiner wöchentlichen Kolumne in der niederländischen Tageszeitung "De Telegraaf".

"Richtiger Mann"
Rijkaard sei dafür als Bondscoach der richtige Mann, zumal Kandidaten wie Ronald Koeman (Feyenoord Rotterdam) und Frank de Boer (Ajax Amsterdam) nicht zur Verfügung stehen. Auch Guus Hiddink hatte am Wochenende abgewunken, weil er noch an den russischen Millionen-Club Anschi Machatschkala gebunden ist.

Kritik an Van Marwijk
Cruyff kritisierte zugleich Van Marwijk für den Zeitpunkt seines Rücktritts. "Das es so schnell ging, ist merkwürdig. Auch weil der Moment schlecht ist, weil viele Kandidaten bereits gebunden sind. Jetzt einen Nachfolger zu finden ist ein echtes Problem", sagte der Vize-Weltmeister von 1974.