Dänemark-Coach Kasper Hjulmand

Dänen-Coach Hjulmand nach Drama

'Wir haben Christian zurückgeholt'

Beim ersten Gruppenspiel der Dänen gegen Finnland (0:1) kollabierte Superstar Christian Eriksen auf dem Platz. Hier Reaktionen von Dänen-Coach Hjulmand und Finnen-Stürmer Pohjanpalo.

Kasper Hjulmand (Teamchef Dänemark): "Wir haben es geschafft, Christian zurückzuholen. Er hat mit mir gesprochen, bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde. Wir wurden heute daran erinnert, was das Wichtigste im Leben ist: Gesundheit. Dass man Leute um sich herum hat, die einem nah sind. Wir hatten zwei Optionen: Das Spiel fortzusetzen oder morgen um 12.00 Uhr zu spielen. Jeder wollte heute weiterspielen. Was die Spieler geleistet haben, war unglaublich. Die Spieler waren sich sicher, heute nicht mehr schlafen zu können. Es war besser, zu sagen: Wir bringen es jetzt hinter uns."

Joel Pohjanpalo (Torschütze Finnland): "Es war schwierig für uns, wieder auf das Feld zu gehen und ich kann mir vorstellen, wie hart es erst für die Dänen sein musste. Wenn man ein Tor schießt, ist immer der erste Reflex, zu jubeln. Mir war aber schnell klar, dass das heute nicht angebracht ist. Das ist ein großer Sieg für uns, aber das Wichtigste ist: Es geht Christian gut. Er wollte, dass wir weiterspielen. Das dänische Team und wir haben diesen Wunsch respektiert."