Eriksen-Freundin

Sah ganzes Drama auf Tribühne

Trost für Eriksen-Freundin von Dänen-Kapitän

Die Freundin des am Spielfeld kollabierten Christian Eriksen musste das ganze Drama von der Tribühne aus verfolgen.

In der Auftakt-Partie der EM-Gruppe B spielten sich tragische Szenen ab. Im skandinavischen Duell zwischen Dänemark und Finnland brach Dänen-Star plötzlich ohne jegliche Fremdeinwirkung zusammen. Schreckliche Minuten voller Ungewissheit um den Zustand des Inter-Stars brachen an. Seine Freundin Sabrina Kvist Jensen saß zu diesem Zeitpunkt unter den Fans im Publikum, musste mitansehen wie ihr Freund regungslos am Boden liegen blieb.

Als ihr Partner, mit dem sie zwei kleine Kinder hat, in medizinischer Behandlung war, gab es kein Halten mehr - sie stürmte sie auf den Platz. Dänemark-Kapitän Simon Kjaer und Torwart Kasper Schmeichel hielten die Dänin zurück und trösteten sie.

Nach ca. 45 Minuten nach dem schrecklichen Ereignis gab es dann die Entwarnung: Eriksen ist wach, stabil und wird nun im Krankenhaus weiter untersucht...