Dänischer Club plant 'Autokino' für Fans

Geisterspiel-Attraktion

Dänischer Club plant 'Autokino' für Fans

Der dänische Club FC Midtjylland hat bei eventuellen Geisterspielen eine tolle Attraktion für Fans vor.

Der dänische Fußball-Erstligist FC Midtjylland plant eine Art von "Autokino" vor dem Stadion für den Fall, dass die nationale Liga wegen der Coronavirus-Pandemie mit Geisterspielen fortgesetzt werden sollte. Auf dem Parkplatz der MCH Arena wurden bereits große Vidiwalls installiert, die es den Fans möglich machen sollen von ihren Autos aus die Superliga-Spiele zu verfolgen.

"Wir arbeiten hart daran, das bestmögliche Erlebnis für die Fans zu schaffen", sagte Club-Marketingchef Preben Rokkjaer. Mehr als 2.000 Parkplätze sollen dafür verwendet werden. Die Zuschauer sollen via Autoradio den Ausführungen des Fernsehkommentators lauschen können. Laut einem BBC-Bericht plant die Superliga am 17. Mai eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .