Herzog wäre gute Lösung

Polsters Kommentar

Herzog wäre gute Lösung

ÖFB ist im Fall Koller machtlos.

Geht Marcel Koller, oder bleibt er? Ich sage, wenn er einen unterschriftsreifen Vertrag von Nürnberg auf dem Tisch hat, wird er gehen. Denn die deutsche Liga ist derzeit absolut attraktiv und sehr reizvoll - aber auch etwas komplett anderes. Als Teamchef hast du vielleicht zehn Spiele im Jahr und davor ein paar Trainingslager, als Klubtrainer stehst du jeden Tag am Platz und musst dich jede Woche neu beweisen. Da sind der Druck und vor allem der Stress schon größer.

Der ÖFB ist im Fall Koller jetzt machtlos
Nimmt Koller das alles auf sich, wird er gehen. Der ÖFB ist dabei machtlos, denn finanziell wird er mit den Deutschen sicher nicht mithalten können. Präsident Windtner wird sich schnell einen neuen Teamchef suchen müssen. Wer das sein könnte? Ich meine: Andi Herzog wäre eine gute Lösung. Ich traue ihm diesen Job und die Qualifikation für die Europameisterschaft absolut zu.