Arsene Wenger: Messi-Ronaldo-Duo nicht mehr dominant

Mbappé und Neymar Nachfolger?

Arsene Wenger: Messi-Ronaldo-Duo nicht mehr dominant

Der ehemalige Arsenal-Coach Arsene Wenger ist überzeugt, dass die Dominanz von Messi und Ronaldo allmählich zu Ende geht.

Gegenüber dem Radiosender "talkSport" macht der jahrzehntelange Arsenal-Coach Arsene Wenger eine interessante Bemerkung. Laut ihm wäre die Zeit längst gekommen, in dem Lionel Messi und Cristiano Ronaldo den internationalen Fußball nicht mehr dominieren. Nun "geht es um die nächste Generation und die könnte aus Frankreich kommen", sagte der 70-Jährige. "Aktuell könnte Mbappé der Führende sein, und natürlich Neymar."

"Wir haben noch nie zuvor Spieler wie Messi oder Ronaldo gesehen, die auch in schwierigen Situationen so kreativ sein können", lobte Wenger die Talente der beiden Weltstars. Aber: "Diese Spieler kommen langsam an ihr Ende."

Laut Wenger könnte das Stürmer-Duo von Paris Saint-Germain Messi (32) und Ronaldo (35) vom Fußball-Thron stürzen. Der 21-Jährige Mbappé kam in der Saison 2019/20 in 33 Pflichtspielen auf 30 Treffer, Neymar (28) legte in 22 Spielen 18 Tore nach.

Schon bei der Fußball-WM in Russland hat der junge PSG-Star einen erheblichen Anteil am Weltmeistertitel von Frankreich gehabt.