Austrias Serbest spielt für die Türkei

Entscheidung gefallen

Austrias Serbest spielt für die Türkei

Der 24-Jährige entschied sich damit gegen den ÖFB.

Austria-Wien-Profi Tarkan Serbest ist erstmals in den Kader der türkischen Fußball-Nationalmannschaft einberufen worden. Trainer Mircea Lucescu benannte einen 27-Mann-Kader für die Freundschaftsspiele gegen die WM-Starter Iran (28. Mai), Tunesien (1. Juni) und Russland (5. Juni). Die Türkei hatte die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Russland klar verpasst.

 

 

Merhaba arkadaslar, sizleri iki yeni haberle bilgilerindirmek istiyorum: 1.) Dün aksam ilk defa A Milli Takim aday kadrosuna secildim. Sizleri gecen sene ayni bu sayfadan zor bir kararla karsi karsiya oldugumu haberdar etmistim ve simdiye kadar gecen uzun zaman asamasindan‘da göründügü gibi bu önemli karari cok düsündüm. Türkiye kadar Avusturyaya‘da cok bagliyim. A Milli Takimin antrenörü sayin Mircea Lucescu son aylarda birkac kez viyanaya gelip benimle görüsmelerde bulundu ve gelecek icin planlarindan bahsetti. Ayni zamanda Avusturya‘nin antrenörü Franco Fodayla telefon görüsmem oldu. Tabiki bu iki görüsmede benim kararimda önemli rol oynadi. Kulübüm Austria Vien‘ede bana Milli Takim hazirlik maclari icin verdikleri izinden dolayi tesekkür etmek istiyorum, tabiki bekledigimiz gibi FIFA‘dan gelecek hafta onay cikarsa. 2.) Baska insanlara yardimci olmak benim hayatimin önemli bir parcasi. O yüzden son basarili projelerimizden sonra (Tamara icin 35.000 Euro bagis toplama) gelecek haftadan itibaren Austria‘yla yeni bir yardim projesi baslatmakdan dolayi cok mutluyum. Bu yardim projesi Viyana ve cevresindeki cocuklara odaklaniyor. Daha fazla ayrinti tez tamanda gelecektir.

Ein Beitrag geteilt von Tarkan Serbest (@serbest15) am

 

"Ich habe euch bereits im Vorjahr an dieser Stelle exklusiv darüber informiert, dass ich hier vor einer schwierigen Entscheidung stehe - und wie man anhand des Zeitraums feststellen kann, habe ich mir diese alles andere als leicht gemacht. Ich fühle mich sowohl Österreich als auch der Türkei sehr stark verbunden. Mircea Lucescu, Trainer der Türkei, war in den vergangenen Monaten häufig in Wien, hat sich um mich bemüht und mir von seinen Plänen erzählt. Auch mit Franco Foda gab es vor einigen Monaten ein Telefonat. Dieses verlief total korrekt. Ich würde sagen, dass die persönliche Perspektive, auch als Resultat aus diesen Gesprächen, schlussendlich ein wichtiger Faktor für meine Entscheidung war. Bedanken möchte ich mich auch bei der Austria, die mich zum Auftakt des Lehrgangs dabei sein lässt, sofern das endgültige OK der FIFA wie erwartet nächste Woche eintrifft.", schrieb Serbest auf Instagram.

 

 

Hallo Freunde, ich darf euch über zwei Neuigkeiten informieren: 1.) Ich bin am gestrigen Freitag erstmals für den Kader der türkischen Nationalmannschaft nominiert worden. Ich habe euch bereits im Vorjahr an dieser Stelle exklusiv darüber informiert, dass ich hier vor einer schwierigen Entscheidung stehe - und wie man anhand des Zeitraums feststellen kann, habe ich mir diese alles andere als leicht gemacht. Ich fühle mich sowohl Österreich als auch der Türkei sehr stark verbunden. Mircea Lucescu, Trainer der Türkei, war in den vergangenen Monaten häufig in Wien, hat sich um mich bemüht und mir von seinen Plänen erzählt. Auch mit Franco Foda gab es vor einigen Monaten ein Telefonat. Dieses verlief total korrekt. Ich würde sagen, dass die persönliche Perspektive, auch als Resultat aus diesen Gesprächen, schlussendlich ein wichtiger Faktor für meine Entscheidung war. Bedanken möchte ich mich auch bei der Austria, die mich zum Auftakt des Lehrgangs dabei sein lässt, sofern das endgültige OK der FIFA wie erwartet nächste Woche eintrifft. 2.) Anderen Menschen zu helfen stellt einen wichtigen Bestandteil meines Lebens dar. Deswegen freue ich mich, nach den wirklich ergreifenden Erfolgen bei den letzten Projekten (35.000 Euro Spenden-Sammlung für Tamara & Altgeräte-Sammlung für Socius) in der kommenden Wochen gemeinsam mit der Austria ein neues Hilfsprojekt zu starten. Dabei stehen Kinder aus Wien und Umgebung im Mittelpunkt. Mehr dazu in Kürze! Euer Tarkan

Ein Beitrag geteilt von Tarkan Serbest (@serbest15) am