ÖFB-Legionär übertrumpft Messi

Standard-Spezialist

ÖFB-Legionär übertrumpft Messi

ÖFB-Routinier Christopher Trimmel brilliert in einer europaweiten Statistik-Kategorie.

Der ÖFB hat einen wahren "Flankengott" in seinen Reihen. Ex-Rapid-Spieler Christopher Trimmel hat es geschafft den sechsmaligen Weltfußballer in den Schatten zu stellen - wenn auch nur in einer Dsiziplin.

Der Kapitän des deutschen Bundesligisten Union Berlin hat sich vor der aktuellen Saison ein Ziel gesetzt: "Der Pass muss besser werden, die Flanke muss sitzen - da will ich ansetzen", so der siebenfache ÖFB-Teamspieler. Ein Blick auf die Statistik bestätigt, dass der 33-Jährige an sich gearbeitet hat.

Sieben Vorlagen nach Standard-Situationen stehen bei Trimmel zu Buche. Damit thront er auf Platz eins der besten Assistgeber aus Europas Top-5-Ligen. Hinter ihm liegen Champions-League-Sieger Trent Alexander Arnold auf Platz zwei mit sechs Vorlagen, gefolgt von Barcas Superstar Lionel Messi, Adi Hütters Frankfurter Filip Kostic und dem italienischen Talent Sandro Tonali (Brescia Calcio) mit jeweils vier Vorlagen.

Zählt man auch Asissts aus dem Spiel heraus dazu, steht Rechtsverteidiger Trimmel bei neun Vorlagen. In dieser Wertung muss sich der Burgenländer wiederum Messi (12 Tor-Vorlagen) geschlagen geben.