'Liebe UEFA, sag die EM endlich ab!'

Krankl-Kolumne

'Liebe UEFA, sag die EM endlich ab!'

Es ist längst an der Zeit, dass die UEFA Farbe bekennt. Mit den Absagen der Champions und Europa League hat man einen ersten Schritt gesetzt. 

Morgen muss die Absage der EURO folgen - alles andere wäre ein unverantwortliches Risiko. So schwer uns allen die Zeit ohne Fußball auch fällt, möchte ich an dieser Stelle noch einmal appellieren: Bleibt zu Hause, hört auf die Politik und denkt an eure Mitmenschen. Im Moment ist der Sport in den Hintergrund gerückt.
 
Liebe UEFA, ich kann euch vor der Entscheidung nur eines mit auf den Weg geben: Gesundheit ist mehr wert als das liebe Geld!
 

Event ohne Fans ist ein absolutes No-Go

Das Schlimmste, was die UEFA machen kann, wäre, die EURO ohne Zuschauer durchzuboxen. Ich habe jetzt im Fernsehen zwei Partien gesehen, die ohne Fans durchgeführt worden sind. Das geht überhaupt nicht und hat mit dem Zusammengehörigkeits-Gedanken einer transeuropäischen Europameisterschaft nichts zu tun. Zum Fußball gehören Emotionen, Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit sind ein No-Go.
 

Völlig egal, wann die EURO nachgeholt wird

Im Endeffekt ist mir egal, wann sie die EM nachholen. Meinetwegen kann man sie auch ganz absagen, wenn es nicht anders geht. Ich bin sehr gespannt, was die UEFA entscheidet ...